szmmctag

  • Montag

    Hallo liebe Gemeinde der Blogger!

    Ab heute nimmt der Mond wieder zu und er steht auch noch einmal den ganzen Tag über im Sternzeichen Löwe.
    Der Montag ist der Göttin Diana zugeordnet und es ist ein Tag, welcher im Zeichen der Weiblichkeit steht.
    Der Montag ist dem Baum Weide zugeordnet.
    Der zunehmende Mond: Die Erde atmet aus Wachstum und Aufnahme sind begünstigt, die Säfte gehen in den Pflanzen nach oben. Das ist die beste Zeit, um Körper und Seele mit kräftigenden und aufbauenden Maßnahmen zu unterstützen.
    Zunehmender Mond = oberirdische Pflanzenteile ernten.
    Leider nehme ich in dieser Zeit leichter zu, ich muss auf mein Gewicht achten. Aber, dafür lassen sich auch Muskeln leichter aufbauen, daher nutze ich diese Zeit verstärkt für meine Gymnastik. Leichte Kost ist ebenfalls angesagt.
    Auch gehe ich in dieser Zeit gerne zum Friseur, da sich diese Besuche kräftigend auf mein Haar auswirken. Ebenso wirken kosmetische Produkte intensiver.
    Mut ist die Antriebskraft.
    Die Erde atmet aus, sie gibt ab. Die Kräfte nehmen zu.
    Der Mond wirkt kräftigend und aufbauend. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt.
    Es ist die richtige Zeit um zuzuführen.
    Medikamente sind heute besonders wirkungsvoll, daher bitte die Dosierung genau beachten. Es können Schlafstörungen auftreten.
    Eiweiß wird heute besonders gut verwertet, aber Vorsicht bei Allergien.
    Die Gemüse des Tages sind rote Gemüse und Früchte, sowie Hülsenfrüchte, Zucchini und Auberginen.
    Günstig: Haare schneiden; eingewachsene Nägel korrigieren; Heilkräuter sammeln (sofern Früchte und Samen sofort verwendet werden); Wohnung ausgiebig lüften; Fußböden nur kehren; Obst und andere Lebensmittel einfrieren; Getreideanbau; Obstbäume veredeln; Fruchtgemüse und Blumen säen, bzw. setzen; Besuch einer musikalischen Darbietung; ein Opernbesuch; ein Fest und Verkäufe.
    Ungünstig: Erhitzen von Fett (denn es wird sehr heiß); ein Familienbesuch (verläuft turbulent); Abfüllen und lagern; Pflanzen düngen und gießen; körperliche Anstrengungen und Unkraut jäten.
    Namenstag haben heute: Ada, Adele, Beate und Benno.

    Gruß Karen

  • Guten Morgen!

    Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Montag und eine neue Woche geht an den Start. Das ist eine Tatsache, die ich nicht ändern kann. Mal sehen, was ich aus dieser Woche so mache.
    Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

    Orecchiete-Nudeln mit Brokkoli und roten Chilischoten

    Zutaten für vier Personen:

    2 Knoblauchzehen
    2 kleine rote Chilischoten
    500 g Brokkoli
    Salz
    500 g Orecchiette-Nudeln
    6 EL Olivenöl
    4 EL Pinienkerne
    Pfeffer
    1 Stück Pecorino-Käse (70 g)

    Zubereitung:

    1. Knoblauch schälen und hacken. Chilischoten halbieren, entkernen, waschen und grob hacken. (Wer es sehr scharf mag, lässt die Kerne drin).

    2. Brokkoli putzen, in Röschen teilen, waschen und in reichlich kochendem Salzwasser 3 Minuten lang kochen.

    3. Brokkoli mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

    4. Die Orecchiette in das Wasser geben und nach Packungsanweisung bissfest garen.

    5. Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Chili und Pinienkerne darin bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten braten. Brokkoli dazugeben und weitere 3 Minuten unter Rühren braten.

    6. Nudeln in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen, zum Gemüse geben und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    7. Pecorino über die Nudeln reiben und sofort servieren.

    Guten Appetit!

  • Witz

    Hallo liebe Freunde meiner humoristischen Ecke!

    Hier kommt zum Abschluss des Tages noch ein Witz von mir, ich hoffe er sagt Euch zu. Aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil.
    Immerhin, dieser Witz ist stubenrein.

    "Na, hat die Diätkur von deinem Mann gewirkt?"
    "Sagenhaft sogar! Er hatte doch auf der Brust so ein tätowiertes Schlachtschiff. Das ist jetzt ein Faltboot.".....

    Gruß Karen

  • Wundern, Lektion 6

    Hallo Blogfans!

    Also wundern wir uns weiter:

    Gruß Karen

  • Zitat (oder auch nicht...)

    Hallo Blogger!

    Hier habe ich mal ein Zitat gefunden, von dem Mann nicht genau weiß, ob es so jemals ausgesprochen wurde.
    Das ist eigentlich auch egal, denn es hat sich nicht bewahrheitet...
    Trotzdem stelle ich es hier ein. ;)

    " Das Pferd wird bleiben.
    Das Automobil ist nur eine Modeerscheinung."

    ...laut eines Buches sagt dieses ein Anwalt 1903 zu
    Henry Ford als Erklärung, weshalb er nicht in die
    Ford Motor Company investieren wollte

    Lese Ratte

    Gruß Karen

  • Der kleine Schniedelwutz ;)

    Hallo liebe Leser meines Blogs!

    Nun gibt es ja viele, viele Wettbewerbe auf dieser Welt.
    Wettbewerbe im Sport, Wettbewerbe im Buchstabieren, im Vorlesen, im Kreuzworträtseln usw.
    Aber, es gibt auch ungewöhnliche Wettbewerbe:

    Im New Yorker Stadtteil Brooklyn wurde ein überraschender Wettbewerb gegründet: Hier wird nämlich der Teilnehmer mit dem kleinsten Penis ausgezeichnet. Zuletzt fand der „Smallest Penis in Brooklyn Pageant“ im Juni 2014 in der Kings County Bar statt – zum zweiten Mal überhaupt.

    Und tatsächlich fanden sich eine Handvoll (nämlich genau fünf) Männer ein, die ihr kleines bestes Stück bewerten lassen wollten. Sie durchliefen nicht nur eine Penisbewertung, sondern auch eine Frage-, Talente- und eine Badekleidungsrunde – wie bei einer Misswahl eben. Ein Teilnehmer mit dem Namen Rajkumar ging schließlich siegreich aus dem Bewerb hervor.

    Der Gründer des Wettbewerbs meinte, ihm sei die Idee gekommen, nachdem eine Freundin ganz glücklich von einem Date mit einem nicht so gut bestückten Mann heim kam. „Sie sagte, es sei die beste Nacht ihres Lebens gewesen“, sagte er. „Sie wissen, wie man eine Frau glücklich macht, da sie sich einfach mehr anstrengen.“ Also warum den kleinen Penis nicht feiern? Gesagt, getan.

    Quelle: http://www.unnuetzes.com/wissen/12644/kleinster-penis/

    Gruß Karen

  • Sonntag

    Hallo liebe Gemeinde der Blogger!

    Heute haben wir einen Neumond und dieser steht im Sternzeichen Löwe.
    Wie der Name es schon sagt, ist der heutige Tag dem Planeten Sonne zugeordnet.
    Außerdem ist dieser Tag der Tag der Yang-Energie, Bewegung an der frischen Luft tut gut.
    Der Sonntag ist dem Baum Birke zugeordnet.
    Der Neumond steht für mich für das Loslassen negativer Dinge und die Chance für einen positiven Neubeginn. Daher nutze ich diesen Tag sehr gerne, um neue Pläne zu schmieden.
    Jedem Raucher empfehle ich gerade an diesem Tag für immer von der Zigarette zu lassen. Das gleiche gilt für Alkohol und andere Drogen.
    Gerne lege ich an diesem Tag einen Reistag ein, um meinen Körper zu entschlacken.
    Und ich pflege meinen Körper besonders gut, mein Gesicht ist für eine reinigende Maske dankbar.
    Berufliche und geschäftliche Dinge sollte man ebenfalls bei Neumond abschließen. Ebenso ist ein beruflicher Neubeginn zu diesem Zeitpunkt optimal.
    Magisch dient der Neumond allen Sorten von Abwehrzauber.
    Mut ist die Antriebskraft.
    Die Kraftentfaltung ist am geringsten. Das Wärmeempfinden ist intensiver.
    Neuanfänge sind begünstigt, ein Wetterumschwung ist möglich.
    Eiweiß wird heute besonders gut verwertet, aber Vorsicht bei Allergien.
    Die Gemüse des Tages sind rote Gemüse und Früchte, sowie Hülsenfrüchte, Zucchini und Auberginen.
    Günstig: Haare schneiden; ein aphrodisisches Bad; Heilkräuter sammeln (Früchte) und diese anwenden; Neubezug einer Wohnung; gut lüften; Obst und Gemüse einfrieren; kranke Gehölze zurückschneiden; Butter zubereiten; einen Gartenzaun reparieren, oder neu setzen; Opernbesuch, oder der Besuch einer anderen musikalischen Darbietung.
    Ungünstig: Überanstrengungen; ein Familienbesuch (verläuft meinst turbulent); körperliche Anstrengungen; säen und pflanzen; Brot und Kuchen backen und Unkraut jäten.
    Namenstag haben heute: Bertold, Natalie, Ralf und Rudolf.

    Neumond

    Gruß Karen

  • Guten Morgen!

    Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Sonntag und mein Mann und ich, wir werden es uns ganz sicher gemütlich machen.
    Mal sehen, was wir heute noch so anstellen uns wird schon etwas einfallen.
    Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

    Spinatlasagne

    50 g. Haferflocken
    ca.1/2 l Sojamilch
    Wasser
    Brühepulver
    1 EL Mandelmus
    1 EL Shiro Miso
    Salz, Pfeffer, Kurkuma, Muskat
    1/2 Bund Peterslilie, klein gehackt
    800 g Spinat, geputzt
    1 Zwiebel
    2 Zehen Knoblauch
    Sonnenblumenöl
    Lasagneplatten
    Geriebener Käse

    "Käsesoße":
    200 ml Sojamilch erwärmen und kurz vorm Kochen die Temperatur zurücknehmen. Haferflocken einrühren bis ein cremiger Brei entsteht und mit dem Schneebesen kräftig rühren. 1 großes Glas warmes Wasser einrühren, mit Brühepulver, Kurkuma, Mandelmus und Shiro Miso würzen. 100 ml Sojamich hinzugeben und ggf. noch Wasser einrühren, bis die Soße eine relativ flüssige Konsistenz hat. (flüssiger als "normale" Bechamelsoße).

    Spinat:
    Spinat waschen, putzen und kurz blanchieren.
    1 Zwiebel klein würfeln, Knoblauch klein hacken und in 1 EL Pflanzenöl andünsten. Spinat hinzugeben und mit ca.150-200 ml Sojamilch aufgießen und mit Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie und etwas Brühe würzen.

    Eine große Auflaufform mit einer Schicht Spinat füllen, Lasagneplatten darüber schichten, eine weitere Schicht Spinat, "Käsesoße", Nudelplatten, Spinat, Käsesoße, usw. am Schluss mit dem Käse bestreuen.

    Für 30 - 40 Minuten bei 180 Grad backen.

    Guten Appetit!

  • Witz

    Hallo liebe Freunde meiner humoristischen Ecke!

    Hier kommt zum Abschluss des Tages noch ein Witz von mir, ich hoffe er sagt Euch zu. Aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil.
    So ganz stubenrein ist dieser Witz mal wieder nicht, aber ich konnte herzlich drüber lachen.

    Eine Blondine geht ins Spielkasino!!

    Dort angekommen verkündet sie, dass sie ihr ganzes Geld auf eine Zahl setzen wird.
    An die zwei verantwortlichen Angestellten gewandt, sagt sie, während die Kugel ins Spiel kommt: „Ich glaube nicht, dass es euch interessiert, aber ich habe mehr Glück, wenn ich splitternackt bin.“
    Gesagt, getan: sie zieht sich komplett aus und postiert ihre gesamten Chips auf dem Tisch.
    Innerlich etwas erregt dreht der Croupier das Roulette.
    Während sich das Roulette dreht, singt die Blondine: „Die Mama braucht neue Kleider, die Mama braucht neue Kleider ...“
    Als die Kugel aufhört zu rollen, beginnt sie wild hochzuspringen und zu schreien: „Ich
    habe gewonnen, Ich habe gewonnen!“
    Danach umarmt und küsst sie die beiden Croupiers. Im Anschluss sammelt sie alle
    Chips und das ganze Geld vom Tisch. Hurtig zieht die Blondine sich an und verabschiedet sich.
    Die Croupiers schauen sich mit offenen Mündern perplex an…
    Schließlich, fasst sich einer der beiden und fragt: „Auf welche Zahl hat
    sie eigentlich gesetzt???“
    Worauf der zweite antwortet: „Ich weiß nicht, ich dachte, du hast aufgepasst!“

    Und die Moral von der Geschichte: Nicht alle Blondinen sind blöd, aber alle Männer sind gleich…

    Gruß Karen

  • Belmondo

    Hallo Blogfans!

    Einen der Musiker kenne ich persönlich.
    Aber lauscht selbst. ;)

    Gruß Karen

Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
414103
Seitenaufrufe von heute:
170
Besucher insgesamt:
177861
Besucher heute:
62
Kalender
<< < Juli 2014 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Archiv
Neueste Einträge

mehr Einträge…

Tags

mehr Tags…

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.