szmmctag

  • Guten Morgen!

    Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Montag und das ist eine Tatsache, welche ich nicht ändern kann. Mal sehen was ich aus dieser Woche mache.
    Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.
    Nur ich lasse den Thunfisch weg und ersetze ihn durch Mozzarella, oder Feta

    Nudelauflauf mit Thunfisch, Tomaten und Sauce Hollandaise

    Zutaten für vier Personen:

    1 kg Pasta Eurer Wahl, ich bevorzuge Spirelli
    300 g Tomaten, am besten kleine
    250 ml Sauce Hollandaise
    300 g Käse, geriebener
    1 Dose Thunfisch
    etwas Salz
    etwas Basilikum

    Zubereitung:

    Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

    Währenddessen die Tomaten waschen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Salz und dem Basilikum würzen (am besten darin wälzen). Ein Drittel der Nudeln in eine Auflaufform geben, die Tomaten darauf verteilen und ein weiteres Drittel der Nudeln darauf geben. Jetzt den Thunfisch und die Sauce Hollandaise auf dieser Schicht verteilen, danach die restlichen Nudeln darauf verteilen. Zum Schluss den Käse darüber streuen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 bis 25 Min. backen. Heiß servieren.

    Guten Appetit!

  • Witz

    Hallo liebe Freunde meiner humoristischen Ecke!

    Hier kommt zum Abschluss des Tages noch ein Witz von mir, ich hoffe er sagt Euch zu. Aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil.
    So ganz stubenrein ist dieser Witz zwar wieder nicht, aber ich denke mal, Ihr könnt ihn verkraften.

    Kommt ein kleiner Junge in einen Spielzeug-Laden. Er schaut ganz sehnsüchtig zu den Teddybären. Da fragt ihn die Verkäuferin mit Blick auf die Teddybären: "Soll ich dir einen runterholen?"
    Junge: "Okay, wenn ich dann einen Teddy kriege?!"

    Gruß Karen

  • Wundern, Lektion 12

    Hallo Blogfans!

    Also wundern wir uns wieder:

    Gruß Karen

  • Gammelfleisch ;)

    Hallo Bloggergemeinde!

    Also, ich gebe ja zu: In meinen Beiträgen geht es ja weniger um nackte Haut und Sex.
    Das ist für mich einfach nicht so sehr für die Öffentlichkeit bestimmt.
    Aber, wer darüber gern berichten mag, der soll es machen. ;)
    Jedoch, das folgende Interview möchte ich gerne mit Euch teilen, es ist lesenswert:

    http://www.stern.de/panorama/stern-interview-mit-wannsee-bademeister-ich-gucke-lieber-nach-textil-im-fkk-liegt-altfleisch-2130428.html

    Gruß Karen

  • Weisheit

    Hallo Blogger!

    Heute komme ich Euch mal nicht mit einem Zitat, sondern mit einer Weisheit.
    Aber auch in einer Weisheit kann bekanntlich eine ganze Menge Inhalt stecken.
    Jedoch bildet Euch bitte selbst ein Urteil.

    Auch die Fische des Königs haben Gräten.

    Aus Italien

    Gruß Karen

  • Eruptionskreuz

    Hallo liebe Leser meines Blogs!

    In meinem Alltag stoße ich immer wieder auf Begriffe von denen ich noch nie etwas gehört habe. Aber das ist auch gut so, denn auf diese Art und Weise lerne ich immer wieder dazu.
    Ein solcher Begriff ist zum Beispiel der Begriff „Eruptionskreuz“.
    Aber was verbirgt sich dahinter?
    Ich habe mich da mal schlau gemacht und bin fündig geworden.

    Es dient als Bohrlochabschluss einer erfolgreichen Erdöl- oder Erdgas-Bohrung. Mit dieser kreuzförmigen Anordnung kann dem Bohrloch das anstehende Öl und Gas kontrolliert entnommen und in eine Pipeline eingespeist werden.

    Und ich durfte wieder etwas lernen. :yes:

    Gruß Karen

  • Sonntag

    Hallo liebe Gemeinde der Blogger!

    Heute nimmt der Mond weiterhin ab und er steht noch einmal den ganzen Tag über im Sternzeichen Löwe.
    Wie der Name es schon sagt, ist der heutige Tag dem Planeten Sonne zugeordnet.
    Außerdem ist dieser Tag der Tag der Yang-Energie, Bewegung an der frischen Luft tut gut.
    Der Sonntag ist dem Baum Birke zugeordnet.
    Mut ist die Antriebskraft.
    Die Erde atmet ein, sie nimmt auf. Der Mond wirkt entspannend, entgiftend und reinigend.
    Es ist die richtige Zeit um Dinge zu tun, die Kraft erfordern.
    Es können Schlafstörungen auftreten.
    Eiweiß wird heute besonders gut verwertet, aber Vorsicht bei Allergien.
    Es können Schlafstörungen auftreten.
    Die Gemüse des Tages sind rote Gemüse und Früchte, sowie Hülsenfrüchte, Zucchini und Auberginen.
    Günstig: Brennnesseltee trinken zur Blutreinigung; Haare waschen, schneiden und frisieren; Tiefenreinigung der Haut; Bekleidung in die chemische Reinigung bringen; Einfrieren von Früchten und anderen Lebensmitteln; Zimmer und Balkonpflanzen umtopfen; Gehölze schneiden; ernten was getrocknet werden soll; Butter herstellen; Holz einschlagen (es trocknet gut); Besuch einer musikalischen Darbietung; ein Fest; ein Opernbesuch und Verkäufe.
    Ungünstig: Körperliche Anstrengungen; ein Familienbesuch (er verläuft turbulent); Mineraldünger ausbringen; Erhitzen von Fett (es wird sehr heiß); Neues beginnen und Unkraut jäten.
    Namenstag haben heute: Bartholomäus, Isolde und Michaela.

    Gruß Karen

  • Guten Morgen!

    Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Sonntag und die Woche stürmt in den Endspurt. Mal sehen was wir heute noch so anstellen, wir wissen es noch nicht.
    Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.
    Ist allerdings diesmal nicht vegetarisch...

    Gefüllte Tomaten

    Zutaten für vier Personen:

    1 altbackenes Brötchen
    1 kleine Dose gehackte Tomaten
    1 Ei
    400 g rohe Schweinsbratwürste
    1 Bund Sellerie
    8 - 12 (je nach Größe) Fleischtomaten
    1 EL Öl
    2 Zwiebeln
    250 ml Gemüsebrühe
    4 Zweige Thymian
    Salz
    Pfeffer
    Zubereitung

    Das Brötchen in warmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
    Die Zwiebeln in heißem Öl glasig dünsten, herausnehmen und abkühlen lassen.
    Die Tomaten waschen, Deckel abschneiden und aushöhlen. Deckel und Kerne zur Seite stellen. Die Petersilie und den Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Die Petersilie fein hacken, den Thymian zu den Tomatenkernen geben.
    Den Ofen auf 180° (Umluft 160°, Gas Stufe 2-3) vorheizen. Die Füllung aus den Bratwürsten herausstreifen, mit der Hälfte der Zwiebeln, Petersilie, Ei, Salz, Pfeffer und der gut ausgedrückten Semmel zu einem Fleischteig vermischen. Tomaten innen mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Fleischteig füllen und die Deckel wieder aufsetzen.
    Die übrigen Zwiebeln in eine ofenfeste Form geben. Die Tomatenkerne, gehackte Tomaten und die Gemüsebrühe zufügen, umrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten in die Form setzen und im Ofen in ca. 35-45 Min. schmoren.

    Als Beilage eignen sich frisches Baguette oder Reis.

    Guten Appetit!

  • Witz

    Hallo liebe Freunde meiner humoristischen Ecke!

    Hier kommt zum Abschluss des Tages noch ein Witz von mir, ich hoffe er sagt Euch zu. Aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil. Ich musste jedenfalls schmunzeln.
    Immerhin, dieser Witz ist stubenrein. ;)

    Personalchef: "Glauben Sie wirklich, dass ihr Wissensstand für diesen Posten ausreicht?" Bewerber: "Selbstverständlich, beim letzten Mal wurde ich entlassen, weil ich zuviel wusste."

    Gruß Karen

  • Kleiner Dank!

    Hallo Blogfans!

    Und unser Nachbar hat sich für sein Geschenk zu seinem Geburtstag, welches wir ihm gestern gebracht haben herzlich bedankt.
    Wir haben uns sehr darüber gefreut, keine Frage.

    Kleiner Dank!

    Gruß Karen

Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
423478
Seitenaufrufe von heute:
51
Besucher insgesamt:
181237
Besucher heute:
28
Kalender
<< < September 2014 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Archiv
Neueste Einträge

mehr Einträge…

Tags

mehr Tags…

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.