szmmctag

  • Zitat Manfred Schmidt

    Hallo Blogger!

    Hier habe ich mal wieder ein Zitat gefunden, welches ich ganz witzig finde und weil ich es so gut finde, stelle ich es auch hier ein. Aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil.
    Dieses Zitat passt gut zum heutigen Tage. ;)

    " Wenn der Computer wirklich alles kann, dann kann er mich mal kreuzweise."

    Manfred Schmidt (1913-99), deutscher Journalist, Zeichner und Schriftsteller

    Heute ist System Administrator Appreciation Day.

    Gruß Karen

  • Tag des...

    Hallo liebe Leser meines Blogs!

    Heute ist ein ganz besonderer Tag. Glaubt Ihr nicht? Doch so ist es.
    Ja klar, heute ist Freitag und das Wochenende rückt langsam näher.
    Aber, da ist noch mehr.
    Heute haben wir mal wieder einen Event, heute ist der Tag des Systemadministrators.
    Ja, ja so ist es!!!

    Der System Administrator Appreciation Day (engl. appreciation = Anerkennung) findet seit dem 28. Juli 2000 jedes Jahr am letzten Freitag im Juli statt. Der Gedenktag wurde vom Systemadministrator Ted Kekatos erfunden. Kekatos wurde durch eine Anzeige von Hewlett-Packard inspiriert, in der einem Systemadministrator mit Blumen und Obstkörben von Mitarbeitern gedankt wird, weil er neue Drucker installiert hat.

    Er soll dazu dienen, dem Systemadministrator, der seine Aufgaben üblicherweise im Hintergrund erledigt, ohne große Aufmerksamkeit zu erregen, einmal im Jahr für seine gute Arbeit zu danken. Obwohl die Schaffung dieses Gedenktages sicher einige humoristische Aspekte hat, ist der ernste Hintergrund dahinter, auch den Menschen zu danken, deren Arbeit man nicht immer unmittelbar bemerkt und die man normalerweise nur ruft, wenn etwas nicht funktioniert. Der System Administrator Appreciation Day ist kein national oder international anerkannter Gedenktag.

    Quelle und weitere Informationen: http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-des-systemadministrators/0568c.html

    Was es nicht alles so gibt…

    Gruß Karen

  • Freitag

    Hallo liebe Gemeinde der Blogger!

    Heute nimmt der Mond weiterhin ab und er steht den ganzen Tag über im Sternzeichen Krebs.
    Der Freitag ist dem Planten Venus zugeordnet.
    Die Venus fast so groß wie die Erde. Sie kommt auf ihrer Umlaufbahn der Erdbahn am nächsten. Nach dem Mond ist sie der hellste Planet am Sternhimmel.
    Venustage sind gute Tage für die Liebe.
    Der Freitag ist dem Apfelbaum zugeordnet. Der Apfel, die Frucht aus dem Paradies.
    Bläst Jakobus weiße Wölkchen in die Höh, sind’s Winterblüten zu vielem Schnee.
    Sind an Jakobi die Tage warm, gibt’s im Winter viel Kält’ und Harm.
    Jakobi ohne Regen deutet auf strengen Winter.
    Um Jakobi heiß und trocken, kann der Bauersmann frohlocken.
    Das Gefühl ist stärker als der Verstand.
    Die Erde atmet ein, sie nimmt auf. Der Mond wirkt entspannend, entgiftend und reinigend.
    Es ist die richtige Zeit, Dinge zu tun, die Kraft erfordern.
    Kohlenhydrate werden heute besonders gut verwertet.
    Die Gemüse des Tages sind Blattgemüse und Salate.
    Günstig: Eine Entschlackungs- oder Schlankheitskur; Warzen und Hühneraugen entfernen; eingewachsene Nägel ziehen; ein Zahnarztbesuch; Tiefenreinigung der Haut; eine entspannende Massage; ein beruhigendes Bad; Herstellung von Kräuterkissen; Wäsche waschen; Fensterrahmen reinigen; Schuhe putzen; Flecken beseitigen; Zimmerpflanzen gießen; Kopfsalat säen, bzw. setzen; Blumen düngen und wässern; oberirdische Schädlinge bekämpfen; ein Essen zu zweit; Familienangelegenheiten regeln; Phantasie und Kreativität und Verkäufe.
    Ungünstig: Fett und Alkohol (Leber); Haare waschen und schneiden; setzen und säen was hochwachsen soll; Obstbäume auslichten.
    Namenstag haben heute: Jakob, Thea und Valentina.

    Gruß Karen

  • Guten Morgen!

    Guten Morgen liebe Blogfreunde! Heute ist schon wieder Freitag und das Wochenende kommt langsam aber sicher näher. Ich habe aber noch ein wenig zu tun.
    Hier kommt erst einmal mein Rezeptvorschlag für heute, ich hoffe er sagt Euch zu.

    Hering unter dem Mantel

    Zutaten für vier Personen:

    1 Pkt. Fisch (Matjes - Hering)
    1 Apfel
    1 Zwiebel
    4 Eier, hart gekocht
    1 Pkt. Rote Bete, vakuumverpackt, gekocht
    Mayonnaise
    Schnittlauch
    evtl. Kartoffeln, gekocht

    Zubereitung:

    Dieser russische Salat wird als Kuppel aufgeschichtet. Praktisch ist, dass alles mit der Moulinette klein gehackt wird, was deshalb auch schnell geht.
    Matjes-Hering, Zwiebel, Apfel und saure Gurke zu einem Häckerle verarbeiten (wer möchte, kann auch noch gekochte Kartoffel untermengen) und als Berg in die Mitte eines flachen Tellers türmen. Hart gekochte Eier ebenfalls häckseln und als Schicht darüber geben. Gekochte Rote Bete (gibt's eingeschweißt zu kaufen) als nächste Schicht klein gehäckselt darüber geben. Als letzte Schicht Mayonnaise darüber streichen und z.B. Schnittlauchröllchen zur Zierde drüberstreuen. Ca. 1 Stunde ruhen lassen.

    Guten Appetit!

  • Witz

    Hallo liebe Freunde meiner humoristischen Ecke!

    Hier kommt zum Abschluss des Tages noch ein Witz von mir, ich hoffe er sagt Euch zu. Aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil.
    Zwar ist dieser Witz mal wieder nicht so ganz stubenrein, aber ich denke mal, Ihr könnt ihn verkraften.

    Einem Mann wird im Sex-Club eine ältere Dame zugewiesen.
    Da meint er laut:
    "Das älteste Gewerbe der Welt, ok
    aber muss es denn ein Gründungsmitglied sein?"

    Gruß Karen

  • Ausflug

    Hallo Blogfans!

    Am letzten Sonntag sind wir bei uns im Umland unterwegs gewesen.
    Zuerst haben wir Bekannte von uns besucht und dort gemütlich draußen gesessen, geplaudert und Kaffee getrunken.
    Anschließend führte uns unser Weg dann noch auf einen Reiterhof, wo wir auch sehr gut essen konnten.

    Der Restaurantbereich ist sehr gut dekoriert gewesen.

    Pferdeschlitten

    Wir haben jedoch draußen gesessen.

    Terrasse Restaurant

    Teich

    Angeschaut haben wir uns die Pferde natürlich auch.

    Unsere erste Bekanntschaft

    Und sogar in die Ställe durften wir.

    Hübsches Tier

    Im Stall

    Im Stall II

    Auf der Koppel

    Mit Reiten ist noch nichts gewesen, aber das kommt noch.

    Nach dem Besuch bei den Pferden sind wir dann noch in unserer Eisdiele eingekehrt.
    Diese ist wirklich immer einen Besuch wert... ;)

    Unsere Eisbecher.

    Gruß Karen

  • Online verliebt

    Hallo Bloggergemeinde!

    Vor einigen Tagen bin ich auf folgende Meldung gestoßen und ich fand diese Meldung sehr interessant.
    Und schließlich betrifft sie auch ein bisschen mich selbst.
    Aber nun lest selbst und macht Euch ein Bild:

    http://www.stern.de/familie/beziehung/single-boerse-parship-der-opa-der-die-liebe-bringt-2122814.html

    Immerhin habe ich diesem Herren meinen jetzigen Ehemann zu verdanken und mit Sebastian bin ich heute schon 5 Jahre verheiratet.
    Wobei Partnerschaftsagenturen auch wieder in ein negatives Licht geraten sind, gefälschter Profile wegen, oder wegen der "Romantic Scammer".
    Vorsicht ist also geboten...

    Valentinstag

    Gruß Karen

  • Zitat Klaus Klages

    Hallo Blogger!

    Heute haben mein Mann und ich unseren Hochzeitstag und passend zum Thema habe ich folgendes Zitat hier gefunden.
    Es ist ganz witzig, aber bildet Euch bitte selbst ein Urteil.

    „Wenn die Ehe vernünftig wäre,
    würde man im Verstandesamt heiraten...“

    Klaus Klages
    deutscher Gebrauchsphilosoph und Abreißkalenderverleger ('Kuno Klabotschke'), geb. 1938

    Valentinstag

    Gruß Karen

  • Sauer

    Hallo liebe Leser meines Blogs!

    Gerade habe ich mir ein paar saure Gurken gegönnt, mal esse ich ja sehr gerne sauer. Und sauer macht ja bekanntlich lustig, so sagt man jedenfalls.
    Aber macht sauer wirklich lustig?
    Ich habe mich da mal schlau gemacht und bin fündig geworden.

    Nein - lautet die kurze Antwort. Denn das Sprichwort "Sauer macht lustig" beruht auf einer falschen "Übersetzung": Nicht lustig, sondern "gelüstig" hieß es im altertümlichen Sprichwort und bedeutete schlicht, dass Saures Lust auf Essen macht - also appetitanregend wirkt.

    Das Erstaunliche dabei: Es stimmt tatsächlich. Viele saure Lebensmittel regen den Speichelfluss sowie die Verdauung an und fördern so den Appetit. Richtig ist auch, dass viele saure Lebensmittel gesunde Inhaltsstoffe besitzen und sehr bekömmlich sind. So schützt die im Sauerkraut enthaltene Milchsäure und das Vitamin C unsere Darmflora. Und Zitrusfrüchte wie Orangen und Zitronen sind nicht nur Hauptlieferanten für Vitamin C, der in ihnen enthaltene Ballaststoff Pektin wirkt ebenfalls verdauungsfördernd und trägt dazu bei, den Cholesterinspiegel zu senken.

    Quelle: http://eatsmarter.de/magazin/stimmt-das-eigentlich/sauer-macht-lustig/

    Gruß Karen

  • Donnerstag

    Hallo liebe Gemeinde der Blogger!

    Heute nimmt der Mond weiterhin ab, er ist aber schon früh am Morgen in das Sternzeichen Krebs gewechselt.
    An Krebstagen hegen wir intensive und tiefe Gefühle, sind häuslich, Geborgenheit gebend und suchend, wobei wir Einfühlungsvermögen beweisen.
    Krebstage sind gute Tage für Zweisamkeit und ein trautes Heim.
    Der Donnerstag ist dem Planeten Jupiter zugeordnet.
    In der griechischen Mythologie entspricht er dem Zeus und in der germanischen dem Gott Donar. Er ist der mächtigste der Götter, er schenkt Ruhm und Ehre und kann dem Menschen große Gunst erweisen. Wie ein starker Vater wirkt er, wenn er angerufen wird. Doch Vorsicht, Jupiter ist auch sehr willkürlich und launisch. So verträgt er weder Spott noch Unehrlichkeit und er erwartet vom Menschen Demut und Dankbarkeit. Jupiter mag die Farbe Dunkelblau und die Eiche, eine beliebte Räucherung am Donnerstag ist die Eichenrinde.
    Und wie schon vermutet werden darf, ist der Donnerstag der Eiche zugeordnet.
    Das Gefühl ist stärker als der Verstand.
    Die Erde atmet ein, sie nimmt auf. Der Mond wirkt entspannend, entgiftend und reinigend.
    Es ist die richtige Zeit, Dinge zu tun, die Kraft erfordern.
    Kohlenhydrate werden heute besonders gut verwertet.
    Die Gemüse des Tages sind Blattgemüse und Salate.
    Günstig: Eine Entschlackungs- oder Schlankheitskur; Warzen und Hühneraugen entfernen; eingewachsene Nägel ziehen; ein Zahnarztbesuch; Tiefenreinigung der Haut; eine entspannende Massage; ein beruhigendes Bad; Herstellung von Kräuterkissen; Wäsche waschen; Fensterrahmen reinigen; Schuhe putzen; Flecken beseitigen; Zimmerpflanzen gießen; Kopfsalat säen, bzw. setzen; Blumen düngen und wässern; oberirdische Schädlinge bekämpfen; ein Essen zu zweit; Familienangelegenheiten regeln; Phantasie und Kreativität und Verkäufe.
    Ungünstig: Fett und Alkohol (Leber); Haare waschen und schneiden; setzen und säen was hochwachsen soll; Obstbäume auslichten.
    Namenstag haben heute: Christine, Christoph, Luise und Sieglinde.

    Gruß Karen

Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
413134
Seitenaufrufe von heute:
259
Besucher insgesamt:
177472
Besucher heute:
103
Kalender
<< < Juli 2014 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Archiv
Neueste Einträge

mehr Einträge…

Tags

mehr Tags…

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.